Datenschutzerklärung

cb_ueber_Firmenprofil_1

Datenschutzerklärung für unsere Internetdienste

Die uniROTA Maplan Schwerin GmbH nimmt den Schutz aller personenbezogener Daten sehr ernst und achtet gewissenhaft auf den sorgfältigen Umgang. Daher möchten wir Sie gemäß Artikel 13 Abs. 1 und 2 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nachfolgend darüber informieren, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erhoben und anschließend verarbeitet bzw. genutzt werden.

Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten, erfolgt stets im Einklang mit den Datenschutzbestimmungen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte die uniROTA Maplan Schwerin GmbH über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Datenverarbeitende Stelle
uniROTA Maplan Schwerin GmbH
Werkstraße 206
D19061 Schwerin
Tel: +49 385 6380 0
Fax: +49 385 6380 227
E-Mail: mail@maplan.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
Bei Fragen zum Datenschutz und zur Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß Artikel 12-23 DSGVO können Sie sich jederzeit direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

uniROTA Maplan Schwerin GmbH
Werkstraße 206,
D-19061 Schwerin
datenschutz@maplan.de

Hoster der Internetpräsentation
PLANET IC GmbH
Mettenheimer Straße 9-15
19061 Schwerin

Protokollierung der Nutzung unserer Internetseiten
Unsere Internetseiten dienen sowohl der allgemeinen Information als auch der interaktiven Nutzung unserer Internetdienste.

Beim reinen informativen Zugriff auf unsere Webseite werden Daten gesammelt, die keiner bestimmten Person zuordnen werden können wie beispielsweise:

- Datum und Uhrzeit des Zugriffes
- abgerufene Unterwebseiten und Dateien
- Zugriffsstatus des Webservers (Erfolgs- oder Fehlermeldungen)
- Typ und Version des vom Benutzer verwendeten Browsers
- Typ und Version des vom Benutzer verwendeten Betriebssystems
- Gerätetyp (Smartphone, Desktop-PC, Tablet etc.)
- Region (Staat und Bundesland)
- Verweildauer
- Referrer (die vorhergehende Internetseite, von der der Benutzer zu uns gelangt ist)

Personenbezogene Daten werden nur gespeichert, wenn Sie das Kontaktformular nutzen. Die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten erfolgt somit seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Nutzung des Kontaktformulars
Die Kommunikation über das Kontaktformular ist nicht rechtsverbindlich. Zur Einreichung von Anträgen, Unterlagen oder Willenserklärungen bitten wir Sie daher unsere Online-Dienste bzw. den Postweg zu nutzen.

Die Verwendung des Kontaktformulars erfolgt freiwillig. Bei Nutzung werden Ihre Daten entsprechend Ihrer Anfrage zum Zwecke der Bearbeitung gespeichert und verwendet. Hierfür sind die zur Bearbeitung notwendigen Eingaben als Pflichtfelder (Nachname, Straße / Nr., PLZ / Ort, E-Mail, Telefon, Beschreibung Ihres Anliegens) mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Weitere Eingaben (Firma, Vorname, Land) können freiwillig ergänzt werden.
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.
Sobald Ihre Daten zum Zwecke der Bearbeitung nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht.

Weitergabe personenbezogener Daten
Ihre Daten, die beim Besuch und Zugriff der Webseite und aufgrund Ihrer freiwilligen Eingaben erhoben und protokolliert wurden, werden nicht an Dritte weitergegeben. Dennoch kann es sein, dass die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur unserer Einrichtung zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist oder wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, Daten herauszugeben. In diesem Fall geben wir Ihre Daten nur an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden und nur im erforderlichen Umfang weiter.

Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.

Eine Übermittlung an Dritte zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Rechte der Betroffenen bei der Datenverarbeitung
Im Rahmen der Verarbeitung von Daten zu Ihrer Person haben Sie jederzeit die folgenden Rechte:

- Auskunft über die zu Ihrer Person bei der uniROTA oder unseren Auftragsverarbeitern gespeicherten Daten,
- Berichtigung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten, falls diese Ihrer Ansicht nach falsch sind,
- Löschung von zu Ihrer Person gespeicherten Daten, falls diese für unsere Aufgabenerfüllung nicht mehr erforderlich sind, Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen oder weder eine Rechtsgrundlage noch Ihre Einwilligung zur Verarbeitung vorlag,
- Einschränkung der Datenverarbeitung, falls die Richtigkeit der Daten oder die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu überprüfen ist,
- Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten zu einer anderen datenverarbeitenden Stelle, sofern keine Rechtsvorschrift dies verhindert,
- Widerspruch der Datenverarbeitung, sofern keine Rechtsvorschrift dies verhindert,
- Widerspruch einer in der Vergangenheit erteilten Einwilligung zur Datenverarbeitung.

Sofern Sie die genannten Rechte wahrnehmen möchten, können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe oben).